Zaungeschichte 'Eurelia und der Umweltschmutz'

zaungeschichten2Liebe Kinder,
erstmal wünschen wir euch allen schöne Ferien! Falls es euch mal langweilig wird, haben wir in Mittelstetten eine „Zaungeschichte“ organisiert.


Was: Die Geschichte von der Hexe Eurelia haben wir auf 13 Plakate geschrieben und hängen sie an 13 verschiedenen Gartenzäunen in Mittelstetten auf. Du gehst von Station zu Station, liest die Geschichte (kleineren Kindern lesen die Eltern vor) und erfährst, wie die Hexe Eurelia diejenigen Leute, die ihren Müll einfach wegwerfen, zur Vernunft bringt.

 

Wann: Sonntag, 14. August bis Sonntag, 4. September 
Wo: Unten findest du einen Plan, wo die Plakate (Stationen) sind. Start ist an der Grundschule in Mittelstetten, Schulstr. 11.


Verlosung: Du kannst an einer Verlosung teilnehmen und eines von 5 Büchern der Kinderbuchautorin Martina Türschmann gewinnen. Von ihr ist auch die Geschichte von Eurelia.
Veranstalter: Verein Dorfbelebung Mittelstetten e.V. Vorsitzende: Katharina Schlamp
Viel Spaß! Wir freuen uns auf euch!

 

 

Auf jedem der 13 Plakate findest du einen groß gedruckten farbigen Buchstaben. Trage diese Buchstaben der Reihe nach ein und schicke das Lösungswort mit deinem Namen und deiner Adresse an die Emailaddresse: k.schlamp@gmx.de.
Oder wirf den Zettel in den Briefkasten am Schaukasten der 'Dorfbelebung' gegenüber vom Gasthof Zur Post (auf dem Plan Nummer14). Download: Einladung zur Zaungeschichte von Eurelia

Plan Eurelia

 

1= Grundschule in Mittelstetten, Schulstr. 11       
2= Fam. Fuchs/Sedlmayr, Mühlweg 1
3= Fam. König, Am Katzenbach 7
4= Fam. Fuchs, Am Katzenbach 4
5= Streuobstwiese, Schulstr. (Ortsende)
6= Fam. Lauchner / Mayer, Erlenstr. 33
7= Fam. Gleißner, Eibenstr. 4

 

8= Spielplatz Erlenstraße

9= Fam. Mahlmann, Erlenstr. 26
10= Fam. Rietzler, Lindenweg 11
11= Fam. Mück, Erlenstr. 10
12= Fam. Weber, Straucherweg 2
13= Fam. Huber, Berggasse 2
14= Briefkasten am Schaukasten des Vereins Dorfbelebung

 

 

 

Logo Dorfleben Danke

Für die Aktion gilt: Teilnahme auf eigene Verantwortung. Liebe Eltern, der Weg beinhaltet die Überquerung von Straßen. Bitte unterstützen Sie Ihr Kind hierbei!
Wir danken der Autorin Martina Türschmann aus Grafrath, die ihre Eurelia-Geschichte für diese Aktion zur Verfügung gestellt hat. Dem Familienstützpunkt Grafrath und dem Verein klimaaktiv vor Ort aus Grafrath danken wir für die Anregung und die Unterstützung.
Ebenso ein herzliches Danke an alle Mittelstettener Familien, an deren Gartenzaun wir die Plakate anbringen dürfen.

 

Eure Katharina Schlamp